Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Day Wave - The Days We Had

Day Wave - The Days We Had
Harvest/Caroline/Universal
Format: CD

Zwar spielt Jackson Phillips auf seinem Debüt-Album alle Instrumente selbst - aber als Solo-Act möchte der Mann aus Oakland, Kalifornien, sich denn doch nicht einengen lassen (zumal er zumindest den Engineer Mark Ranken als Konspirateur verpflichtete) - und nennt sein Projekt deswegen Day Wave. Getrieben wird Phillips dabei von so unterschiedlichen Aspekten wie einer Vorliebe für britische New Wave Sounds der 80er auf der einen Seite und der arrangierwütigen Manie eines Brian Wilson auf der anderen (zumindest, was die kunstvoll gestaffelten Gesangsharmonien betrifft). In der Bio ist dann gar in dem Zusammenhang von Surf-Pop die Rede. So extrem ist die Sache dann aber doch nicht, denn obwohl sich Phillips durchaus poppige Momente gönnt, ist das Sounddesign eher an der unterkühlten New Wave-Ästhetik des anderen Day Wave-Extrems geprägt. Hinzu kommt, dass Phillips ein elektronisches Setting favorisiert, wodurch die Sache eher unterkühlt rüberkommt. Immerhin hat er mit der Verquickung der beiden gegensätzlichen Elemente eine interessante Nische für sich herausgearbeitet.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister