Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
David Poe - David Poe

David Poe - David Poe
ulftone
Format: CD

David Poe ist so eine Art graue "Musicians Musician Eminenz". Er machte z.B. als Produzent kleinerer Obskuritäten (z.B. eine CD von Melissa Sheehan, auf der Giant Sand und Chris Whitley mitspielten) auf sich aufmerksam. Jetzt legt er sein Solo-Debut vor. Dieses ist ein wenig bastardig geworden. Es finden sich so zum Beispiel "Elliot Smith"-Momente ebenso wie unmotivierte Ausflüge in Jazz und Avant Garde. Poe ist ein geschickter Songwriter, der jedoch offensichtlich zu viele Ideen hat. Und so schrammeln dann o.a. Elemente aneinander vorbei. Seinen Mit-Musikanten - darunter Marc Ribot - hat das sicherlich gut gefallen, für den "normalen" Zuhörer ist diese Melange jedoch ein wenig spröde. Das wundert ein wenig, da T-Bone Burnett an den Reglern gesessen hat. Andererseits spricht das für die klare Vorstellung, die Poe von seinem Sound gehabt haben muß. Immerhin: Der Mann ist originell, eigenwillig und ein wenig sperrig. Das ist schon heutzutage schon viel wert!


-Ullrich Maurer-



David Poe


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister