Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ani DiFranco - Binary

Ani DiFranco - Binary
Righteous Babe
Format: CD

Mit ihrem 20. Album kehrt Ani DiFranco - nach einer für ihre Verhältnisse langen Veröffentlichungspause, die indes durch politische Aktivitäten zu erklären ist - wieder zu jener Phase zurück, in der sie Anfang des Milleniums begann, zunehmend Funk-Aspekte in ihr Tun einfließen zu lassen. Erklärlich ist dieses musikalisch dadurch, dass sie mit Maceo Parker und Ivan Neville zwei Genre-Spezialisten dieses Stils mit an Bord hat, die - neben ihrer Rhythmusgruppe Todd Sickafoose am Bass und Drummer Terence Higgins für jede Menge fetter (bzw. messerscharfer) Grooves sorgen. (Ebenfalls dabei sind Justin Vernon und Gail Ann Dorsey, die schon öfter mit Ani zusammenarbeitete.) Auch die songwriterischen Wurzeln Anis kommen dieses Mal nicht zu kurz - obwohl die druckvollen Songs, die oft mit konkreten, wütenden Statements daher kommen - im Vordergrund stehen. Geschrieben wurde das Material zwar vor der Präsidentenwahl in den USA, kommt nun aber mit dem Druck und der Bürde des seither Erlebten daher. Die Phase, in der sich Ani inhaltlich eher privaten Themen zuwandte, ist mit diesem Album wieder passé. Das ist Agit-Prop vom Feinsten. In diesem Sinne bleibt sich Ani DiFranco verlässlich treu.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister