Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Fights & Fires - Live Life Like A Tourist

Fights & Fires - Live Life Like A Tourist
Lockjaw
Format: CD

Hot Water Music-Style: Fights & Fires zocken sich auf ihrem neuen Album durch ihre Version von Gainsville-Punk, erweitern das Ganze um eine Prise The Flatliners, packen etwas Hardcore dazu und zaubern daraus ein äußerst kurzweiliges Album. Und die lediglich acht neuen Songs tun ihr Übriges dazu...

Vorab sei mal gesagt, dass keiner der acht Lieder auf "Live Life Like A Tourist" schlecht ist, kein einziges. Aber doch gefallen manche noch ein bisschen besser. Das schnelle "Awkward" zum Beispiel ist ein ziemlicher Kracher, auch das extra-wuchtige "Camping" und das lässige Midtempo-Monster "Hard To Dream" mit seinen großartigen Background Vocals fallen nach oben aus der Reihe. Doch am Ende geht das Ding in einem Rutsch durch und das ziemlich oft. Weil es ein tolles Album ist, weil es Spaß macht - und wohl auch, weil die Band Spaß hatte. "Wir waren an den Punkt gekommen, an dem wir keinen Spaß mehr daran hatten, eine Band zu sein. Ständig hatten wir das Gefühl, wir müssten besser und erfolgreicher werden. Es war ein Kampf. Dabei haben wir aus den Augen verloren, worum es bei Fights & Fires wirklich geht: gemeinsam mit seinen Freunden eine gute Zeit und Spaß zu haben. Und den haben wir jetzt wieder, nachdem wir uns vom Druck freigemacht haben", erinnert sich Drummer Lee Jackson. Das lässt auf schwitzige Shows hoffen. Und darauf, dass es nicht wieder - zwischen "We Could All Be Dead Tomorrow" und "Live Life Like A Tourist" lagen schließlich vier Jahre - so lange bis zum nächsten Album dauert. Daumen drücken.



-Mathias Frank-


Video: "Church Bells"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister