Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Unkle - The Road Pt. 1

Unkle - The Road Pt. 1
Songs For The Def/Alive
Format: CD

Als "Musiker, Kurator, Künstler und Tastemaker" wird James Lavelle (Mo' Wax) in der Bio zu seinem fünften Unkle-Album vorsorglich bezeichnet. Und da ist was dran: Er reicherte sein Album mit einer Vielzahl von Gästen an (u.a. Eska, Keaton Henson, Liela Moss, Phil Sheperd und Mark Lanegan), die allesamt auch bei jenem Auftritt auf dem Meltdown-Festival auf der Bühne standen, bei dem Lavelle den Entschluss fasste, wieder mal ein Album mit Kollaborationsfaktor zu machen, nachdem er zuvor weitestgehend alleine arbeitete. Dabei entstand eine stilistisch extrem breit gefächerte Musiklandschaft, die Lavelle anteilig in London und L.A. (mit seiner "American Family" an Gaststars) einspielte. Zwischen Industrial, E-Pop, Club-Grooves, Psychedelia, Doom- und Goth-Elementen und Ambient findet sich da - teilweise mit symphonischen Streicherparts soundtrackmäßig aufgeblasen - so ziemlich alles, in dem Lavelle schon mal seine Finger drin hätte. Besonders einheitlich klingt das alles nicht - was aber auch nicht der Sinn der Sache ist, denn es gebt ja um ein vielschichtiges Kompendium in Sachen musikalischer Bewussteinserweiterung. Und die Reise ist noch nicht abgeschlossen, denn während Pt. 1 so eine Art Rückblick darstellt, ist Pt. 2 mit Blick in die Zukunft bereits in Arbeit.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.facebook.com/unkle



Unkle


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister