Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Danni Leigh - Divide & Conquer

Danni Leigh - Divide & Conquer
Audium/Koch Records
Format: CD

Das ist das dritte Album von Danni Leigh aus Virginia. Da sie das macht, was der Amerikaner für Country hält, ist sie bislang bei uns noch nicht weiter aufgefallen (Auch diese Scheibe kommt über die Import-Schiene). Indes: Schlecht ist das nicht gerade, was Danni da bietet. Denn im Gegensatz zu der Hardcore-Variante des uniformen Nashville-Sounds - etwa einer Reba McIntire - hat Danni Leigh durchaus noch Ecken und Kanten. Durch den ziemlich rockigen Pop-Country-Sound hört man obendrein doch tatsächlich die großen Vorbilder (Kitty Wells oder Patsy Cline) hindurch. Und singen kann Danni in der Tat - sonst kann man in der Maschinerie ja eh nichts werden. Abseits vom geraden Weg hat Danni darüber hinaus Einiges zu bieten. Das können sowohl simple Folk-Balladen (in Mono!) wie auch opulente Pop-Rock-Songs sein. Vielleicht liegt es ja daran, daß die Musik teilweise in Kanada eingespielt wurde, vielleicht auch an der etwas naiven Art, mit den Genres zu spielen: Die Nashville-Cracks haben es jedenfalls nicht geschafft, dieses Album richtig glattzuschleifen. Im Prinzip ist dies ein schönes Beispiel dafür, was mit dem Genre machbar ist, wenn man nicht nur auf die Hitparaden schielt.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.dannileigh.com

Danni Leigh


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister