Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Voices On The Verge - Live In Philadelphia

Voices On The Verge - Live In Philadelphia
SlowRiver/Rykodisc/Zomba
Format: CD

Im Jazz ist die Idee der Supergroup seit vielen Jahrzehnten nichts Besonderes mehr, in der Rockmusik spätestens seit Cream Ende der 60er auch nicht mehr und selbst auf dem Gebiet des Indierocks/Alternative Countries gab es mit Golden Smog schon ein echtes All-Star-Projekt. Daß es nun auch eine Folk-Supergroup gibt, war dagegen keine Frage der Zeit, sondern eher Zufall, schließlich ist Folk traditionell eher etwas für Einzelgänger. Und Frauen schien der Zugang zu Supergroups aus unerfindlichen Gründen ebenfalls versperrt. Mit Voices On The Verge ändert sich das jetzt. Beth Amsel, Erin McKeown, Jess Klein und Rose Polenzani kamen eigentlich nur per Zufall dazu, ihre Talente zu vereinen und gemeinsam auf der Bühne zu stehen, aber obwohl sie einige Probleme hatten, zusammen warm zu werden (daher der Projektname), überwog doch der Spaß die Zweifel, und die vier gingen gleich mehrmals zusammen auf Tournee, um mal alleine, mal zusammen alte und neue Songs zu singen. Aufgenommen vor Live-Publikum in einem Studio in Philadelphia, sind es gerade die puristische Schönheit der vier Stimmen und das minimalistische musikalische Backing, die dieser Platte ihre zeitlose Schönheit verleiht. Mal betont folkig mit einem angenehmen Pop-Einschlag, dann wieder angelehnt an 30er-Jahre-Jazz, ist die Platte ebenso abwechslungsreich wie spannend. Natürlich wird fast jeder Hörer für sich eine Lieblingssängerin ausmachen können, trotzdem ist hier in jedem Fall das Endergebnis mehr als die Summe der einzelnen Teile. Klasse!


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister