Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pelzig - Drive Your Engine Clean

Pelzig - Drive Your Engine Clean
Payola/Kollaps/EFA
Format: CD

Musikalisch haben Pelzig mit Slut wenig gemeinsam, und das, obwohl zwei Fünftel (namentlich Rainer Schaller und Rene Arbeithuber) in beiden bajuwarischen Bands dabei sind. Doch während Slut zunehmend daran interessiert zu sein scheinen, auf modern-intelligente Weise die Grenzen des Alternative Pop auszuloten, sind Pelzig nach wie vor im klassischen Indierock verwurzelt. Das heißt nicht, daß auf dem dritten Album der Ingolstädter die Zeit stehen geblieben wäre. Schließlich heißt Indierock heute Emocore, und das bedeutet, daß aggressiv-sägende Gitarren und der gewollt schroffe Gesang mit allerlei spannendem Beiwerk aufgemischt werden - mit zaghaftem Elektronik-Geplänkel im Hintergrund etwa oder mit Notwist'schen Bläsern. Und es sind genau diese Elemente und die einmal mehr äußert kompetente Studio-Assistenz von Galore, die dafür sorgen, daß "Drive Your Engine Clean" ein Album geworden ist, das mehr kann, als nur geschickt Laut und Leise zu variieren und uns mit ein wenig semi-depressiver Lyrik den Tag zu versauen. Ob Pelzig damit mehr als nur Helden des Untergrundes werden können, bleibt abzuwarten, in ihrer Schublade jedenfalls haben Pelzig alles richtig gemacht!


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.pelzig-music.de

Pelzig


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister