Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Soundtrack - Was nützt die Liebe in Gedanken

Soundtrack - Was nützt die Liebe in Gedanken
Hazelwood Vinyl Plastics/Soulfood
Format: CD

"Was nützt die Liebe in Gedanken" ist ein Spielfilm um ein wahre Geschichte um Liebe, Poesie, Eifersucht und Mord, die Geschichte einer Schüler-Tragödie aus den 20er Jahren, besetzt mit den heißesten Nachwuchsstars des deutschen Kinos (Daniel Brühl, Jana Pallaske, August Diehl etc.). Was liegt da näher, als einen heißen Soundtrack dazu zu stricken? Und was liegt da näher, als das mit einem heißen Label und heißen Acts zu tun? Nichts. Und deswegen gibt's hier eine bunte Melange aus Beiträgen von Mardi Gras. BB (was thematisch nahe lag, denn in den 20ern gab's schließlich nichts anderes als Blasmusik), Till Brönner, F.M. Einheit und Gry, Anywhen und Kompositeur Thomas Feiner, der auch (wie Daniel Brühl und August Diehl) mit Gesangseinlagen im Stil der 20er überrascht. Sicher: Ohne Film wirkt das Ganze ein wenig zerrissen und skizzenhaft - insbesondere aufgrund zahlreicher eingestreuter Instrumentals und Wortbeiträge. Aber einen sympathischeren, obskureren und liebenswürdigeren Soundtrack wird man dieses Jahr wohl kaum noch finden. Das liegt daran, dass das alles nicht NUR, sondern AUCH komisch, theatralisch, schlagermäßig dargeboten wird. Und dazwischen finden sich indes auch einige unerwartete, musikalisch veritable Juwelen, deretwegen sich alleine der Erwerb dieser Scheibe lohnte.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.liebe-in-gedanken.de



Soundtrack


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister