Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ramsey Lewis & Nancy Wilson - Meant To Be

Ramsey Lewis & Nancy Wilson - Meant To Be
Narada Jazz/Virgin
Format: CD

Das ist die erste Kollaboration von Pianist Ramsey Lewis und Sangeslegende Nancy Wilson seit '84. Natürlich darf man bei dieser Kombination keine Avant-Garde erwarten. Dennoch schwanken die von der Lewis-Band vorgetragenen Instrumentals zwischen solider Tradition und Experiment. (In bescheidenem Rahmen: Mal gibt's einen gestrichenen Baß, mal ein bißchen ethnischen Rhythmus - das ist es dann aber auch). Dabei liegt dem eleganten Altmeister ersteres deutlich mehr - sobald es etwas abenteuerlicher wird, verzettelt man sich und bringt die Sache nicht so recht zum Abschluß. Auch Nancy Lewis überzeugt mit ihrer samtigen Stimme eher bei den getragenen Standards. "Peel Me A Grape" gerät in dieser Kombination quasi zur de facto Definition dieses Klassikers - da gibt's nix zu meckern. Interessant ist bei dieser Tendenz zum Bewährten indes, daß die Ausnahme hierbei die Regel bestätigt: Gerade Van Morrisons "Moondance" - nicht eben ein Jazz-Klassiker - gerät in dieser gewagten, hakeligen Interpretation zu einem gelungenen, genresprengendem Experiment und Kernstück der CD. Und: Der Sound dieser Aufnahmen ist beeindruckend und dürfte manchem HiFi-Fetischisten Freudentränen in die Augen treiben.


-Ullrich Maurer-



Ramsey Lewis & Nancy Wilson


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister