Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ian Dury & The Blockheads - Ten More Turnips From The Tip

Ian Dury & The Blockheads - Ten More Turnips From The Tip
Eastcentralone/Pias/Connected
Format: CD

Da diese CD bereits zu Lebzeiten von Ian Dury ganz normal begonnen wurde, hat dieses posthume Werk erfreulicherweise keinen Ruch von Leichenfledderei. Natürlich wurden die Arbeiten durch Ians Tod im März 2000 unterbrochen - doch sorgten seine Kumpels von den Blockheads unter der Regie von Chaz Jankel dafür, dass sie zu einem würdigen Abschluss gebracht wurden. Das führte dazu, dass auf einem Stück Chaz Jankel singt und auf einem anderen Robbie Williams (mit dem Ian 1998 zusammen für die Unicef tätig war). Zwar gehört besagtes Stück, "You're The Why", nicht zu den Highlights der CD, jedoch wird dieser Gag der Scheibe hoffentlich den notwendigen Boost versetzen. Ansonsten gibt es zum Glück die Blockheads und den Meister in Bestform. "Dance Little Rude Boy" gehört zweifelsohne mit zum Besten, was die Jungs je zustandegebracht haben und von diesem Kaliber finden sich noch mehr Hits auf der Scheibe. Chaz Jankel, der ja oft als "arrangierwütiger Hinzutuer" abgekanzelt wurde, beweist auf diesem Album, dass mehr eben manchmal auch mehr sein kann und so gibt es hier jeweils die volle Dröhnung. Diese erfrischend lebensfrohe, überbordende und vollgepackte Sammlung von höchst vergnüglichen (und zum Teil sympathisch altmodischen) Tanztee-Sahne-Stückchen überzeugt und macht Spaß. Auch Durys Lyrics haben nichts von ihrer schneidenden Schärfe verloren, und zeigen auch zum letzten mal, dass Ians Herz stets am rechten Fleck saß. Im Gegensatz zu Elaboraten von Controlfreaks à la Jamiroquai wirkt dieses Werk musikalisch alles andere als etwa kontrolliert oder gar kalkuliert. Hier wird das handwerkliche Können der Protagonisten immer nur dazu genutzt, das letztmögliche aus jeder Phrase, jedem Riff, jedem Beat herauszuquetschen. Auch wenn man die Scheibe vielleicht mit einem weinenden Auge betrachten muss: Einen schöneren Grabstein hätte sich der größte Fan von Gene Vincent wahrlich nicht wünschen können.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister