Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Faint - Danse Macabre

The Faint - Danse Macabre
CitySlang/Labels/Virgin
Format: CD

Den Namen The Faint dürften bisher nur die wenigsten gehört haben. Kunststück, ist das neue Album der Band "Danse Macabre" doch ihr Europa-Debüt, zudem stammen die fünf Herren aus Omaha, Nebraska, und in der Mitte des amerikanischen Nirgendwo ist es bekanntlich ziemlich einfach, ein gut gehütetes Geheimnis zu bleiben. In Wahrheit existiert die Band nämlich bereits seit acht Jahren und "Danse Macabre" ist bereits ihr drittes Album. Und seit ihren ersten Gehversuchen 1994 hat sich aus der Lo-Fi-Indie-Combo, die The Faint anfangs verkörperten, inzwischen eine Band entwickelt, die durchaus europäisch geprägte "Rock-basierte Dancemusik" (Zitat Sänger Todd Baechle) fabriziert. Will meinen: Statt Gitarren dürfen es heute in erster Linie Synthesizer sein, was zur Folge hat, dass der düstere Sound der neuen Platte bereits des Öfteren Vergleiche mit den Frühwerken von Soft Cell, Human League oder auch Kraftwerk inspiriert hat. Wie der Totentanz von The Faint auf der Bühne aussieht, kann man in Kürze auch in Deutschland (zusammen mit Radio 4) erleben. Das Hingehen wird dringend befohlen!


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister