Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Brave Captain - Advertisments For Myself

Brave Captain - Advertisments For Myself
Wichita Recordings/Clearspot/EFA
Format: CD

"You're never a loner, when you're a stoner", lässt uns der Mann hinter Brave Captain, Martin Carr, gleich beim ersten Song wissen. Das erklärt vielleicht, warum Carr auch auf seinem neuen Album manchmal geradezu übertrieben deutlich dagegen ankämpft, im Sumpf der Beliebigkeit zu versinken. Mit dem glorreichen Pop-Sound der Boo Radleys hat Brave Captain bekanntlich nur recht wenig zu tun, manchmal mag man es kaum glauben, dass wir es hier mit dem Mann zu tun haben, der Mitte der 90er Songs wie "Wake Up, Boo" fabriziert hat. Stattdessen präsentiert uns Carr auch auf "Advertisements For Myself" einen oft schwer zu definierenden, eklektischen Ideenmix, der in seinen besten Momenten (wie der Melange aus Beatles / Stone Roses / Underworld namens "The Sound Of Wichita" gleich zu Beginn) durch und durch großartig ist, bei den weniger gelungenen Nummern wie "Stand Up And Fight" aber viel zu eigenbrötlerisch klingt. Zugute halten muss man dem Briten ohne Frage, dass er im Gegensatz zu vielen seiner gefeierten Brit-Pop-Kollegen der 90er nie den Fehler gemacht hat, den vergangenen Charterfolgen nachzulaufen, aber abgesehen von seinem alles andere als perfekten Gesang will Carr als Brave Captain streckenweise hörbar zu viel. Weniger kann doch mehr sein!


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.bravecaptain.co.uk

Brave Captain


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister