Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
T-Model Ford - Bad Man

T-Model Ford - Bad Man
Fat Possum/Epitaph
Format: CD

Mit 78 Jahren, da fängt zwar nicht unbedingt das Leben erst an - aber aufhören tut es auch nicht. Jedenfalls nicht, wenn man den Blues hat und diesen täglich auf der Bühne auslebt - wie T-Model Ford auf dieser Live-Scheibe. Seine Gigs sind gefürchtet als nicht enden wollende, von unglaublicher Energie getriebene und schweißtreibende Affären zwischen dem Mann selbst, seinem Drummer Spam und dem Auditorium. "I am the king of the Blues" meint er Anfangs - nicht ganz unernst. Denn irgend etwas ist da schon dran. Kaum jemand hat die alten Licks so variantenreich drauf wie der gute T-Model - und selbst auf so neumodisches Zeug wie Effektgeräte verzichtet er nicht. T-Model ist zwar nicht ganz so scharf wie sein Labelkollege R.L. Burnside, aber abwechslungsreicher. Er hat sich von seinen mittlerweile verstorbenen Zeitgenossen das beste abgeschaut: Er ist so düster wie Howlin' Wolf, hat den Witz von Muddy Waters und die Gelassenheit von John Lee Hooker. "If you can't take the heat, drag yourself out a here", sagt er zwischen einem der Stücke zu einem ungeduldigen Zuschauer, der ein Stück wünscht, was wohl erst später dran ist. Eigentlich gilt das aber auch das Geheimnis für den Zugang zur Musik T-Model's. Einen Vorteil hat diese Scheibe zudem: Sie ist, anders als eine vollständige T-Model-Live-Show, nicht drei Stunden lang...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister