Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
White Flag - T Is For Twenty

White Flag - T Is For Twenty
Soundflat Records
Format: LP

Eine Legende wird 20: Die Band, ohne die Blink 182 heute wahrscheinlich in irgendeiner Burger-Bude hinter der Theke stehen würden, ist derzeit in Europa auf Jubiläumstour, passend dazu gibt es dieses - stilvollerweise nur auf Vinyl mit Posterbeilage und ausführlichen Linernotes veröffentlichte - Album. Zusammengestellt von den Machern des Ox-Fanzines, gibt es hier nicht nur die größten Hits und Hymnen der amerikanischen Punk-Ikonen à la "Face Down" oder "Instant Breakfast" zu hören, sondern auch eine ganze Reihe Raritäten wie das völlig umgekrempelte Kate-Bush-Cover "Wuthering Heights" (von der "Freedom Of Choice"-Benefiz-Compilation) oder das todernst gemeinte "R.A.T.M.A.C.P." ("Rage Against The Machine Are Capitalist Phonies"). Sogar zwei unveröffentlichte Stücke - das allererste Demo der Band, "White Flag", und das brandneue Dee-Dee-Ramone-Tribut "Song For Dee Dee" - gibt's zu hören. Dass der Schwerpunkt bei dieser Compilation mehr auf den ohrwurmgefährdeten Pop-Punk-Songs mit 60s-Flair liegt anstatt auf dem Hochgeschwindigkeits-Punkrock California Style, mag nicht jedermanns Geschmack treffen, sicher dagegen ist, dass das den heutigen Sound der Band - die im Dezember übrigens erstmals seit mehr als 15 Jahren wieder in Deutschland spielt - am ehesten reflektiert. Will meinen: Genau die richtige Platte für Quereinsteiger und für die Die-Hard-Fans die beste Gelegenheit, die wertvollen Originalreleases zu schonen...


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.chaser.net/whiteflag

White Flag


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister