Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Vitesse - You Win Again, Gravity

Vitesse - You Win Again, Gravity
Acuarela/Skycap/Zomba
Format: CD

Vitesse stammen aus Chicago, aber trotzdem haben sie mit Postrock nichts am Hut. Wie schon mit seinem viel gelobten, erst vor Jahresfrist veröffentlichten Album "What Can Not Be But Is" entführt uns das Duo auch dieses Mal wieder in die 80er Jahre, ohne sich deswegen dem Vorwurf auszusetzen, sie würden nur auf den trendigen Retro-Zug aufspringen. Der Grund dafür ist simpel. Vitesse sind ganz einfach - besser! Und auch wenn die Vorliebe für den großartigen Synthi-Pop-Sound von New Order und OMD auch auf dieser Platte unverkennbar ist, haben sich Vitesse doch entwickelt. Als Schreiber von (elektronischen) Indie-Pop-Hymnen haben sie jedenfalls einen großen Schritt nach vorne gemacht, das beweisen gleich die ersten, die Gehörgänge auf wundervolle Weise umschmeichelnden Songs "Just For A Night" und "Hunch". Und inzwischen können es sich Vitesse sogar leisten, eine Coverversion mit auf's Album zu nehmen. Die stammt ausgerechnet von Dire Straits, heißt "Tunnel Of Love" und entfaltet hier als Schlussstück Joy Division-mäßiger Düsterkeit und Magnetic Field'scher Grummeligkeit ihre volle Größe. Eine Platte mit Wohlfühlfaktor 11. Ganz groß!


-Carsten Wohlfeld-



Vitesse


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister