Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
HGH - Seb's Hotel

HGH - Seb's Hotel
Stickman/Indigo
Format: CD

HGH stand ja ursprünglich für Haugen / Gebhardt / Hagfors - den drei norwegischen Recken, die mit ihrem überraschenden Debüt "Pignoise" endgültig bewiesen, dass es Nordmänner gewesen sein mussten, die einst den amerikanischen Kontinent entdeckten. Denn so selbstverständlich, wie dieses Trio die amerikanischen Musiktraditionen auf akustischer Basis verquickte, hatte man das selbst von jenseits des Teiches selten gehört. Nachdem Lars Haugen dann die Band verlassen hatten, mühten sich Gebhardt und Hagfors auf dem zweiten Album "Trash Grass & Love Songs" seltsam ungelenk, die Tradition am Leben zu erhalten. Das funktionierte nicht so richtig - weil wohl die Sachen gar nicht so trashig waren, wie es der Titel assoziierte. Mit "Seb's Hotel" liefern die beiden indes ihr Meisterwerk ab. Die Songs sind sparsamer und intimer und - somit faszinierender - geraten, als die auf den beiden Vorgängern - aber auch einen Gutteil verrückter. Gebhardt - seines Zeichens auch Drummer von Motorpsycho - ist nämlich ein begeisterter Bastler von seltsamen Instrumenten, die aussehen und klingen wie Kinderspielzeug - und das verleiht den todtraurigen Balladen der beiden tragischen HGH-Überlebenden dann eine phantastische, unwirkliche Note. Und: So schön und phantasievoll schmachten und croonen können eigentlich nur Leute, die das, was sie tun, mit einem zwinkernden Auge betrachten - und das merkt man dieser Scheibe auch an. Sehr schön!


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.homegroan.net/hgh/

HGH


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister