Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kay Hanley - Cherry Marmalade

Kay Hanley - Cherry Marmalade
Zoe/EFA
Format: CD

Kay Hanley war die Sängerin von Letters To Cleo, sie war die Stimme von Rachael Leigh Cook im Film "Josie And The Pussycats" und ist eine angesehene Persönlichkeit der Bostoner Indie-Rock-Community. Bei uns hat das bisher niemanden großartig interessiert, was sehr schade ist, denn auf ihrem - in ihrer amerikanischen Heimat bereits auf viel Gegenliebe gestoßenen - Solodebüt bringt Kay gleich mehrere Jahrzehnte Power-Pop auf den Punkt. Trotz ihrer weiterhin offensichtlichen Vorliebe für ohrwurmige Refrains und simple Bubblegum-Popsongs hat die Amerikanerin, anders als beispielsweise ihre Seelenverwandte Juliana Hatfield, keine Angst vor einer großen Produktion und machomäßigen Gitarrensolos, die dem 70s-Radio-Rock hörbar mehr verdanken als ihrer Indie-Vergangenheit. Sehr gekonnt, das!


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.kayhanley.com

Kay Hanley


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister