Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Jayhawks - Blue Earth

The Jayhawks - Blue Earth
Rykodisc/Zomba
Format: CD

Nur um es klar gesagt zu haben: Das ist NICHT die neue Jayhawks Scheibe (diese erscheint Ende Mai), sondern ein Re-Release der Platte, mit der in vielerlei Hinsicht alles begann. Wer dieses Werk nun studiert (ergänzt um drei interessante Outtakes aus zeitnahen Sessions), der wird nicht umhin kommen zu attestieren, dass die Jayhawks zweifelsohne die mit Begründer der zweiten Runde des Country Rock gewesen sind. Mit "Blue Earth", der zweiten Jayhawks Scheibe, liefen die Jungs zum ersten Mal zur vollen Größe auf. Sicher: Der Schatten des Geistes jenes Mannes, dem sich die Jungs verpflichtet fühlten - Gram Parsons - hängt wie ein Schutzengel über der gesamten Produktion. Aber: Die Jayhawks waren von Anfang an faktisch auch immer eine Rockband (wie Mark Olson letztlich noch mal ausdrücklich bestätigte). Insofern ist es mehr der Sound, der an die Hochzeit des Grievous Angel erinnert, als alles andere. Denn eigenständige und originelle Songwriter, die trotzdem die Tradition ehrten, waren die Jayhawks schon immer. Und der Harmonie-Gesang von Mark und seinem Partner Gary Louris sorgt damals wie heute noch für Gänsehäute (siehe auch "Say You'll Be Mine" auf Olsons letzter Scheibe "December's Child".) In vielerlei Hinsicht ist diese Scheibe die Blaupause, an der sich alle nachgereichten Americana Projekte messen lassen müssen. Und dabei schneidet "Blue Earth" meistens recht ordentlich ab!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister