Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Taj Mahal Trio - Live Catch

Taj Mahal Trio - Live Catch
Tradition & Moderne/Indigo
Format: CD

Nachdem jetzt John Lee Hooker auch ins Gras gebissen hat, ist Taj Mahal einer der letzten lebenden legendären Blues Größen. Und wenn man sich das neue Album anhört, auch einer der frischesten. Mit immerhin 60 Jahren brennt Taj hier ein repräsentatives Live-Feuerwerk ab, das nicht nur eine ausgezeichnete Visitenkarte für die anstehende Tour ist, sondern auch zeigt, welch enorme Bandbreite der Meister drauf hat. Es ist ja bekannt, dass der Meister sich nie mit dem puristischen Blues-Schema zufrieden gab, sondern von Anfang an Elemente integrierte, die man heute besserwisserisch als Weltmusik bezeichnet. Erstaunlich ist dabei nur, wie leichtfüßig und souverän Taj dies im Trio-Format gelingt. Ob es nun Reggae ist (wie beim Klassiker "Corinna") oder aber karibisches, Ska (!) oder Calypso: Nie käme man auf die Idee, dass diese Tracks anders gespielt werden könnten, als in diesen Versionen. Was natürlich Quatsch ist, aber aufzeigt, wie weit Mahal seinem Ziel gekommen ist, sich in heiterer Gelassenheit von der Musik lenken zu lassen (und nicht umgekehrt). Weitere Pluspunkte - Tajs warmes Organ und sein federleichtes Gitarrenspiel (beides gemahnt an Mississippi John Hurt) - sorgen ebenfalls dafür, dass bei dieser Scheibe niemals dieses Unbehagen auftaucht, das man so oft beim Anhören von absolut vorhersehbaren Standard-Blues-Scheiben hat. Diesen Live-Catch sollte man sich nicht entgehen lassen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.taj-mo-roots.com

Taj Mahal Trio


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister