Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Posies - Failure - 15th Anniversary Edition

The Posies - Failure - 15th Anniversary Edition
Houston Party/Import
Format: CD

Während sich The Posies gerade im Studio befinden, um ihre erste reguläre LP seit sechs Jahren aufzunehmen, die im Herbst via Rykodisc erscheinen wird, legt ihr spanisches Label Houston Party erstmals das bisher nur als US-Import erhältliche Erstlingswerk "Failure" aus dem Jahre 1988 auf. Und mehr noch: Die "15th Anniversary Edition" enthält nicht nur die zwölf Originaltracks, sondern - verpackt in ein schickes Digipak - noch acht Demo- und Alternativversionen und einen je nach Sichtweise scheußlichen oder höchst amüsanten Videoclip, und erstmals ist auch das bisher unter einem blauen Quadrat versteckte Gesicht des Covergirls auf der Plattenhülle zu sehen. Das Album selbst ist sogar in Posie-Fankreisen umstritten. Die einen mögen die charmante Naivität, mit denen Jon Auer und Ken Stringfellow - damals beide noch im Teenageralter - an ihre ersten Songs herangegangen sind, die anderen sehen das Album als nicht viel mehr als eine Fußnote im beachtlichen Back-Catalog der Power-Pop-Helden aus Seattle. Eingespielt wurde "Failure" 1987/88 von Auer und Stringfellow im Alleingang. Auer spielte Gitarre, Klavier und Schlagzeug, Stringfellow Gitarre und Bass. Und das schon damals nicht schlecht. Offensichtlich bereits vor 15 Jahren von 60s-Helden wie The Byrds und The Zombies inspiriert, finden sich hier schon einige der schönsten Posies-Songs. Während das Duo in späteren Jahren auch beim Songwriting stets auf gleicher Höhe war, stammen die wahren Highlights hier allesamt von Jon Auer: Das Schlussstück "What Little Remains?" zum Beispiel und das schlicht großartige "I May Hate You Sometimes" (das angeblich von Stringfellow handelt). Der Sound ist auch beim Reissue recht dürftig, die Instrumentierung manchmal etwas unbeholfen, aber gerade das macht den Reiz der Platte aus.


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister