Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Steve Winwood - About Time

Steve Winwood - About Time
Wincraft/Sanctuary/Zomba
Format: CD

Dass es an der Zeit sei für eine neue Scheibe orakelt Altmeister Steve Winwood im Titel seines neuen Werkes. In der Tat ist es schon einige Zeit her, seit der britische Soul Man einen Tonträger vorlegte - gemeint sein kann aber auch etwas anderes: Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen und etwas anderes zu machen, etwa. Winwood gelingt dabei etwas ganz Erstaunliches: Indem er zu seinen Wurzeln zurückkehrt (das Album wurde quasi um den Sound einer B3-Hammond Orgel konstruiert) schafft er es, "About Time" gleichermaßen frisch, inspiriert, zeitlos und innovativ klingen zu lassen. Dieser Widerspruch löst sich durch die Zutaten auf: Gitarrist Jose Neto sorgt (zusammen mit einer kompetenten Percussion-Abteilung) für ein brasilianisches Flair, was in dieser Form in Winwoods Scheiben bislang nicht auftauchte. Der Verzicht auf modernen Schnickschnack (insbesondere auf die von ihm in den 80ern selbst bevorzugten Synthies) nötigt Winwood einen kreativen Umgang mit der alten Orgel ab, was er mit Bravour erledigt. Eine Coverversion des Soul-Klassikers "Why Can't We Live Together" erscheint zunächst mal unnötig und allzu offensichtlich - bis man erkennt, dass dieses Stück deswegen ausgewählt wurde, weil es keinen Bass hat: Winwood spielte die ganze Scheibe ohne Bass ein - was sicherlich ein unüblicher Schritt ist. Das alles wäre indes kaum etwas Wert, hätte Winwood nicht noch nebenher einige der besseren Songs seiner Karriere hier zusammengefasst. Anders etwa als auf dem songwriterisch enttäuschenden "Roll With It", bei dem er sich auch auf den Orgelsound konzentrierte, stimmen hier auch die Stücke. Und dass seine Stimme im Laufe der Zeit rauher und brüchiger geworden ist, schadet natürlich bei einem Soul Album - und ein solches ist "About Time" vor allem - natürlich auch nicht wirklich. Winwood zeigt hier, wie man - auch nach 40 Jahren noch - einen Schritt in die Zukunft tun kann, ohne die Vergangenheit zu verleugnen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister