Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eddi Reader - Sings The Songs Of Robert Burns

Eddi Reader - Sings The Songs Of Robert Burns
Rough Trade/Zomba
Format: CD

Der Poet und Liedermacher Robert Burns ist - neben George Wallace und Sean Connery - wohl der schottische Nationalheld schlechthin. Es handelt sich hierbei immerhin um den Mann, der "Auld Lang Syne" geschrieben hat bzw. aus verschiedenen Traditionals zusammensetzte - und das immerhin bereits im 18 Jahrhundert. Dass Eddi Reader, die ehemalige Sängerin von Faiground Attraction, nun die beinahe zu Volksliedern gewordenen Kantaten des alten Meisters interpretiert ohne dass diese nach muffigen Folksongs oder akademischen Fingerübungen klingen, ehrt sie natürlich sehr. Der Trick dabei wird wohl sein, dass sich Eddi einen feuchten Kehricht um die partiturgenaue Umsetzung kümmerte, sondern ziemlich frei mit den Melodien, dem Versmaß, den Worten und den Harmonien herumhantiert. Abgerundet wird dieses Konzept dadurch, dass es ein schwelgerisches, symphonisches Orchester inkorporiert, dem der Arrangeur Kevin McCrae zuweilen recht düstere und dramatische Zwischentöne entlockt - ganz so, wie dies Tom Waits etwa zu "Blue Valentine" Zeiten handhabte. Das Ergebnis klingt nun weit weniger traditionell, als dies z.B. noch zu Fairground Attraction Zeiten der Fall gewesen wäre ("Ae Fond Kiss" nahm die Band - anders geschrieben - bereits ein Mal auf). Ganz im Gegenteil: Mit diesem Album ist Eddi ein zeitloses Meisterwerk gelungen, das in vorbildlicher Weise und äußerst elegant Tradition und Moderne zusammenführt.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister