Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jack Johnson - On And On

Jack Johnson - On And On
Polydor Island Group/Universal
Format: CD

Jack Johnson ist ein in den USA enorm erfolgreicher Songwriter ("Brushfire Fairytales"), der in seinen Songs mit der Reggae-Ästhetik flirtet. Ein Wiederspruch? Aber gewiss, denn der Amerikaner als solches steht ja nicht so sehr auf Reggae. Aber erstens ist das mit dem Reggae auch eher so eine Ahnung, die Jacks swingenden, sonnigen Songs eher so eine Art allgemeines Lebensgefühl (und den Groove) vermittelt, und zum anderen ist Johnson nebenbei noch ein begeisterter Surfer Dude, der bereits zwei Filme zu dem Thema gedreht hat. Und Sufer Dudes sind cool, man. Und die dürfen auch Reggae. Zu Jacks Einflüssen zählen nach eigener Aussage: "Nick Drake, The Beatles, Hendrix, Tribe Called Quest, Dylan, Ben Harper, Radio Head, G. Love and Special Sauce, Otis Redding, Neil Young, Marley, Kurosawa, Tom Curren and so on". Und - hey Dude: Das passt. Man kann tatsächlich unglaublich viele Facetten in Jacks Songs entdecken - ohne übrigens dabei dem Eindruck zu erliegen, dass er dabei irgendetwas kopiert oder nachmacht. Jacks Best-Of Liste zeugt auch davon, dass er recht jung ist - oder aber aufgeschlossen. Jedenfalls kombiniert er munter drauflos und sucht sich das für ihn geeignete Material zusammen. Unter dem Strich fühlt sich Jack dort wohl, wo z.B. auch Jeb Loy Nichols oder Josh Rouse ihre Füße ausstrecken - was in dem Fall meint: Das ist die perfekte Sommerplatte. Dude!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister