Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Soundtrack - Whalerider

Soundtrack - Whalerider
4AD/Beggars Group/Zomba
Format: CD

Bei dieser Scheibe darf man keine Sekunde vergessen, dass dieses nun mal eben ein Soundtrack ist. Das heißt in dem Fall: Kompositorisch vollbringt die ehemalige Dead Can Dance Vorsängerin Lisa Gerrard bestenfalls Fingerübungen, atmosphärisch indes großartiges. Der Film spielt in der Südsee und es geht um den dort althergebrachten Brauch des Walreitens (der dort im Gegensatz zum Wahlkampf durchaus weit verbreitet ist). Insofern machen die weitausholenden, fast körperlosen musikalischen Wellenbewegungen, die sich wie in Zeitlupe durch den Raum zu bewegen scheinen, ebensoviel Sinn wie die sporadisch eingestreuten Beiträger nativer Gesangs- und Folkloregruppen. (Auch Jung-Darstellerin Keisha Castle-Hughes ist mit einigen Performances vertreten). Da es sich um einen Original-Score handelt, darf es auch bitte nicht verwundern, dass es keine griffigen Hitsingles, ja nicht einmal exemplarische Tracks mit Lisas charakteristischem Sirenengesang gibt. Sicherlich funktioniert dieses Stück Musik noch besser mit dem einhergehenden Film - vermag aber andererseits auch ohne Bilder die Thematik gewissermaßen zu evozieren. Was ja für einen Soundtrack eigentlich kein schlechter Ansatz ist. Dennoch ist diese Scheibe bestenfalls etwas für Komplettisten, beinharte Fans und generelle Freunde des ökologisch korrekten Ambient-Sounds - den anderen wird geraten, auf Lisa Gerrards im Herbst anstehendes "richtiges" Solo-Album "Immortal Memory" zu warten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister