Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Soft Cell  - Live

Soft Cell - Live
Cooking Vinyl/Indigo
Format: 2CD

Es ist ja nicht gerade die offensichtlichste Idee für einen Act, dessen Musik zu nahezu 100% aus dem Computer kommt, ausgerechnet ein Live-Album herauszubringen. Im Falle von Soft Cell verhält sich die Sache allerdings ein wenig anders. Wer das dynamische Duo schon einmal live gesehen hat, der weiß, dass besonders Marc Almond jemand ist, der in der Performance geradezu aufgeht (zur Not sogar auf Kosten des Vortrages). Und wer die doch etwas spröde letzte Studio CD "Cruelty Without Beauty" kennt, der ahnt zumindest, dass ein wenig mehr Leben der Sache nicht gerade schaden würde. Bei den Aufnahmen dieses Doppel-Albums wurde zudem darauf geachtet, dass gerade solche Versionen gewählt wurden, bei denen das Publikum - quasi in Art eines Singalongs - großen Anteil hatte. Ansonsten erledigt diese CD die Pflichten eines Live-Albums, das zugleich auch die größten Hits enthalten muss, ziemlich souverän. Wenngleich die Versionen von "Tainted Love", "Soul Inside" oder "Bedsitter", die man hier zu hören bekommt, nicht unbedingt zu den ultimativen gehören. Spannender ist das schon obskureres B-Seiten-Material oder auch die neuen, fast Techno-lastigen Tracks, die allesamt in ausufernden Live-Versionen dargeboten werden. Ansonsten kann man noch erwähnen, dass Almond doch ein wenig zu sehr dominiert und dass die Sounds, die Dave Ball aus seinen Keyboards zaubert, nicht immer zu den glücklichsten gehören (das synthetische Saxophon auf "Soul Inside" z.B. klingt ganz schön pathetisch). Dennoch: Für Fans ist diese Scheibe definitiv unverzichtbar!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister