Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Susan Tedeschi - Wait For Me

Susan Tedeschi - Wait For Me
Artemis/Rykodisc
Format: CD

Bösartigerweise könnte man Susan Tedeschi ganz einfach als "die bessere Bonnie Raitt" abtun. Denn die Parallelen sind schon erstaunlich. Einerseits hat Susan das gleiche, angenehm weiche Timbre wie ihre bekanntere Kollegin, arbeitet z.T. mit den gleichen Songwritern und hat jetzt auch eine Grammy-Nominierung vorzuweisen - andererseits ist ihr musikalischer Horizont doch etwas größer, als der von Bonnie. Und außerdem ist Händchen die Songauswahl betreffend sicherer. Egal ob es nun Cover-Versionen wie z.B. Dylans "Don't Think Twice", eigene oder für sie geschriebene Songs sind: Stets scheinen sie Susan Tedeschi auf den Leib geschneidert zu sein - bzw. anders herum formuliert: Als Interpretin macht sie eine hervorragende Figur. Musikalisch gibt es hier auch keinen reinen Blues. Susan selbst tendiert dahin, sich das Label "Americana" zu vepassen, was indes ein wenig zu weit gefächert erscheint, denn Folklore oder Country gibt es weniger. Dafür aber eine Menge Memphis Soul und Southern Swing, eine winzige Prise Pop und eine subtile Portion Rock, der (zum Glück) recht selten mit ein wenig Funk angereichert wird. D.h.: Um den Groove braucht man sich bei Susan Tedeschi keine Gedanken zu machen und kann sich ganz auf die warme, tragende Gesangsstimme konzentrieren. Sicher, die Scheibe gerät soundmäßig schon ein wenig mainstreamig, aber auf eine resolute, souveräne Art, die kaum zu Identitätsverlust führt. Und der Blues ist dennoch allgegenwärtig. Sehr viel besser gehen Scheiben dieser Art kaum!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister