Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sarah Harmer - All Of Our Names

Sarah Harmer - All Of Our Names
Zoe/Rounder/In-Akustik
Format: CD

Wirklich jeder kanadische Songwriter, der unsereiner so über den Weg läuft (und das sind nicht wenige), raunt seit Jahren ehrfürchtig den Namen Sarah Harmer vor sich hin. Leider waren Sarahs Scheiben hierzulande nur per Import zu bekommen - wenn überhaupt. Endlich gab's ein Einsehen und das neue Album der tatsächlich ziemlich begnadeten, aparten Kanadierin erscheint nun auch endlich offiziell bei uns. Das Warten hat sich sozusagen gelohnt, denn "All Of Our Names" ist nicht nur Sarahs neuestes, sondern auch ihr bestes Werk. Deutete sich auf der letzten CD, "You Were Here", Sarahs Geschick mit Twists & Turns (denn die sind es, die ihre von der Struktur her eher simplen Songs letztlich aufwerten) eigentlich nur an, steht dieses Prinzip hier in voller Blüte. Immer wieder driften die von Sarah mit überlegter Ruhe vorgetragenen Tracks in Richtungen ab, auf die man erst mal kommen muss. Das kann die Instrumentierung sein, die Harmoniefolge, die Texte oder die Melodien. Letztlich ist dies eine immens abwechslungsreiche Singer- / Songwriter-Scheibe - die aber durchaus einmal rocken möchte oder auch dem simplen Pop-Song Tribut zollt. Es zahlte sich offensichtlich zudem aus, dass sich Sarah seit Jahren den Allerwertesten abspielte (zunächst mit ihrer Band, Weeping Tile, dann solo), denn dies ist zudem eine der logischsten, rundesten, selbstverständlichsten - kurz perfektesten - Scheiben dieser Art in der letzten Zeit geworden... (Randbemerkung: Sarahs musikalischer Partner in Crime ist Howie Beck, der uns bereits 2001 ein Interview gab).


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister