Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jerry Fish & The Mudbug Club - Be Yourself

Jerry Fish & The Mudbug Club - Be Yourself
Rubyworks/Rough Trade
Format: CD

Nie käme man auf die Idee, dass Jerry Fish & The Mudbug Club ausgerechnet aus dem verregneten Irland kommen. Denn Fish & Co. bieten eine Melange, die man vielleicht eher im Süden der USA vermutet hatte: New Orleans Swing, Voodoo Groove, Tex-Mex-Versatzstücke, ein wenig Lounge-Jazz und schmirgeldner Rhythm'n'Blues sowie einer Blaskapelle bilden die Basis dessen, was hier zusammengebraut wurde. Das "Fish" im Jerry ist übrigens ein augenzwinkernder Verweis auf An Emotional Fish, der ehemaligen Band von Gerard "Jerry" Whelan, der nun mit dem Mudbug-Club einen neuen Start wagt, nachdem sein altes Projekt im Wirrwarr von Business-Querelen versank. Sein neuen musikalischen Vorlieben haben einen Hintergrund: Er wollte einen Tarantino-Soundtrack kreieren, bei dem jeder Song eine eigene Story erzählt. Das ist ihm zweifelsohne gelungen, denn Fish ist unter anderem auch ein (leicht verrückter) Geschichtenerzähler mit der rechten Art von Humor. Dass sich auf der Scheibe zudem die halbe irische Szene (Damien Rice, Maria Doyle u.a.) die Ehre geben und dass der Mudbug Club mittels eines Vodafone-Spots zu Hit Ehren kam, schadet auch nicht wirklich. Und dass Fish selber in manchen Passagen geradezu unheimlich nach Willie De Ville klingt, macht die Scheibe auch für Freunde von dessen Musik interessant.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister