Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Black Nasa - Deuce

Black Nasa - Deuce
Alone/Cargo
Format: CD

Sie sehen aus wie Rock'n'Roll, sie singen Rock'n'Roll, sie klingen nach Rock'n'Roll - sie riechen vermutlich sogar nach Rock'n'Roll. Black Nasa sind Rock'n'Roll! Klassisch, schlicht, trocken, ehrlich! Und dabei verdammt gut und unfassbar cool! Denn was Zak Wylde und Josh Homme können, haben die Jungs der Black Nasa mindestens genauso gut drauf. Triefenden Hardrock mit 70er-Jahre- und Stonerrock-, Blues-und dezenten Pop-Einflüssen. Kyuss, AC/DC, sogar Mudhoney und natürlich Black Sabbath lassen grüßen, der Whiskey steht auf dem Verstärker und die Gitarre hängt in der Kniekehle. Die Riffs kommen furztrocken, Chris Kosnik (Atomic Bitchwax, Godspeed) verfügt über eine prägnant-abwechslungsreiche Stimme (mal klingt er wie Ozzy, mal wie Dave Grohl) und die kleine Ewigkeiten dauernden Soli nerven überraschend wenig und sorgen so für gut platzierte Pausen. Pausen, die auch waschechte Rock'n'Roller gut gebrauchen können.


-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister