Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tony Joe White - The Heroines

Tony Joe White - The Heroines
Sanctuary
Format: CD

Nun mal ehrlich: Wer denkt bei Tony Joe White nicht zunächst und vor allen Dingen an "Steamy Windows"? Es ist ja immer ein Problem, wenn sich Künstler über einen spezifischen Song definieren - Tony machte es den Kritikern dabei indes immer leicht: Nie, so schien es, wich er von dem Erfolgsrezept seines Trademark Songs ab (weder im Studio noch live) und immer schien es ihm als Künstler auch zu genügen, seinen Sound auszufeilen und zu optimieren. Deswegen überrascht es umso mehr, dass er auf seiner neuen Scheibe auf grandiose Art mit den Traditionen bricht. Nicht nur, dass er sich hier ein paar große Damen des Americana Genres (Lucinda Williams, Shelby Lynne, Emmylou Harris, Jesse Coulter sowie seine Frau Leann und seine Tochter Michelle) als Duettpartnerinnen aussuchte. Auch musikalisch scheinen die üblichen Blues und Swamp-Tracks plötzlich einen femininen Touch anzunehmen: Leichtfüßig, teilweise akustisch und wesentlich weicher als vom Rauhbein White gewohnt, schleichen sich diese Stücke quasi durch die Hintertür ins Hirn des Zuhörers. Hier steht ganz eindeutig nicht der Instrumentalist und auch nicht der Interpret Tony Joe White im Vordergrund (obwohl er drei Tracks alleine singt), sondern der Song. Es gibt hier also - so seltsam das nach einer so langen Karriere auch erscheinen mag - auf einmal den sensiblen Songwriter White zu entdecken. Beinharten Fans mag das vielleicht sogar ein wenig zu sehr in Richtung Schattenparkerei ausarten, aber für alle anderen muss dies zwangsläufig die Tony Joe White Scheibe sein, auf die man immer schon hoffte (vielleicht sogar ohne sich dessen bewusst zu sein).


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister