Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mekons - Heaven & Hell - The Very Best Of The Mekons

Mekons - Heaven & Hell - The Very Best Of The Mekons
Cooking Vinyl/Indigo
Format: 2CD

Neben Chumbawamba sind die Mekons die beständigste Polit-Punk-Pop-Kapelle überhaupt. Das zeigt unter anderem auch dieses Best-Of-Album. Schon bevor die halbe Band in den 80ern nach Chicago auswanderte, nahmen sie vieles vorweg, was heute Usus ist: Den Cow-Punk genauso wie politisch engagierten Crossover-Pop - früher auch gerne mit keltischen Zitaten, heute eher mit Reggae-Einflüssen verziert. Diese Doppel CD, die - wohl aus rechtlichen Gründen - nur die Frühphase der Band ausklammert, zeigt im Nachhinein, dass die Mekons ihrer Zeit eigentlich immer auch weit voraus waren (oder doch zumindest in einem Paralleluniversum agierten). In den extremsten Momenten - z.B. bei dem musikalischen Hörspiel, "Pussy, King Of The Pirates", das mit der Underground-Autorin Kathy Acker entstand - produzieren die Mekons nicht mehr als aggressive Collagen und auf der anderen Seite gibt es intelligenten Polit-Pop, der - abgesehen von der großteils vorherrschenden typischen 80er Jahre Ästhetik - eine durchaus eigenständige Musiknahrungsmittelgruppe darstellt - und das trotz eines ständig rotierenden Mitglieder-Karussells. Zeitgleich mit dieser CD erscheint eine Re-Issue der '85er Scheibe "Fear & Whiskey", die die Band auf ihrem agitatorischem Höhepunkt zeigt und mit einer Fun-Version von "Lost Highway" bereits die Richtung für die späteren Jahre vorgab.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister