Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Alter Bridge - One Day Remains

Alter Bridge - One Day Remains
Wind-Up/Epic/Sony Music
Format: CD

Da freut man sich auf einen fröhlichen Verriss und dann macht einem die Band einfach einen Strich durch die Rechnung. Denn so schlecht ist das Erstlings-Werk der Creed-Nachfolger gar nicht. Und das ist dann doch eine Überraschung.

Das Debüt von Creed war eine klasse Scheibe. Doch dann mutierten die Jungs um Sänger und Ober-Prediger Scott Scapp zu einer lahmen, belanglosen Neo-Grunge-Pop-Combo. Eben dieser Scapp ist nun nicht mehr dabei, die Band macht mit neuem Sänger weiter und schon ist der alte Spirit wieder da. Einige der Nummern gehen natürlich weiterhin gar nicht. "Open Your Eyes" oder "Down To My Last" sind üble Radio-Schnulzen, wie wir sie von Hoobastank oder Nickelback kennen. Doch die meisten Songs gehen gut nach vorne und haben ordentlich Drive, den man als Freund der gepflegten Gitarre durchaus gerne fühlt. Da wird fröhlich im Midtempo gerockt, die Melodien sind nur selten peinlich und Alter Bridge machen eine ganze Menge richtig. Wenn es metallisch wird. Oder dezent emotional. Oder fast schon grungig. Die Platte macht Spaß. Staind kommen einem in den Sinn. Oder Incubus und manchmal sogar Alice In Chains und die Screaming Trees. Nicht die schlechtesten Referenzen für eine Band, an die wohl nur die wenigsten geglaubt hatten...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister