Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Emmerhoff And The Melancholy Babies - Misty Trails

Emmerhoff And The Melancholy Babies - Misty Trails
DevilDuck/Soulfood
Format: CD

Und immer wieder Norwegen! Auch Emmerhoff und seine traurigen Babies kommen aus dem Land der Fjorde und Eiszapfen - und hier aus Bergen, der heimlichen Musikhauptstadt des Landes. Bei jeder norwegischen Band fragt man sich ja: Welche Musik mögen die nun wieder machen? Und das ist bei Gunnar Emmerhoff & Co. gar nicht so leicht einzugrenzen. Ähnlich wie die Kollegen von Helldorado hat Emmerhoff einen Hang zum Dramatischen, der sich gesangsmäßig irgendwo zwischen Predigen und Klagen einpendelt. Musikalisch wird die gitarrenbetonte große Geste im Dunkeln bevorzugt - d.h.: Es wird eher düster, ein wenig gothisch (soweit das im Land der Mitternachtssonne möglich ist) und von Country oder Folk sind die epischen Songs weiter entfernt, als die halbakustische Instrumentierung vermuten lässt. Im Großen und Ganzen sind die Emmerhoffs etwas für Leute, die mit Nick Cave, 16 Horsepower, den Tindersticks, Cousteau - oder den Landsleuten von Midnight Choir oder Madrugada etwas anfangen können. Dass sich die Scheibe musikalisch ein wenig uneinheitlich (oder positiv ausgedrückt: Stilistisch offen) zeigt, ist dabei kein Wunder, denn dies ist eine Zusammenstellung aus den ersten drei Emmerhoff-Alben für den deutschen Markt. Fazit: Wieder einmal eine beeindruckende Entdeckung aus dem Norden und ein gelungener Einstand für ein neues Label!


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister