Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Lupine Howl - 125

Lupine Howl - 125
Beggars Banquet/Connected
Format: MCD

Zur Zeit wird der Markt geradezu überschwemmt von Side-Projects, Ablegern oder Neuinkarnationen bekannter Acts. Dies ist auch so einer. Die drei Members von Lupine Howl arbeiteten zuvor unter der strengen Regie von Jason Pierce bei Spiritualized. Das muß dermaßen anstrengend und einengend gewesen sein, daß man eine eigene Band gründen mußte. Und weil man nicht nur Liebeslieder spielen mochte. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Die Jungs haben alles, was sie bei Spiritualized gelernt haben, effektiv umgesetzt. Die Tracks wecken deshalb auch gewissermaßen die Erinnerung an die Heimatband wach, gehen jedoch darüber hinaus. Lupine Howl sind auf der instrumentellen Ebene weniger melodisch aber vielseitiger als Spiritualized, wobei der Gesang jedoch technisch besser gelungen ist. Daneben gibt es viele verschiedene Instrumente und Sounds, die auf eine eigenwillige Weise im Raum plaziert sind - was einen ganz eigenen Stil ergibt. Wenn Lupine Howl mit Ihrer Debut-CD (die im März erwartet wird) das einlösen, was sie mit dieser EP versprechen, dann wird das eine runde Sache werden.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.lupinehowl.com

Lupine Howl


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister