Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Exmortem - Nihilistic Contentment

Exmortem - Nihilistic Contentment
Earache/SPV
Format: CD

Bei Exmortem sitzt Reno am Schlagzeug. Der war früher mal bei Dimmu Borgir aktiv und damit wird jetzt geworben. Dabei - so versichert der Dunkel-Experte aus dem Nebenzimmer - war Reno bei Dimmu Borgir nie wichtig. Aber er war eben dabei und das zählt. Was aber noch mehr zählt: Exmortem sind lediglich Durchschnitt.

Sie spielen Death Metal, wie es unendlich viele andere Bands auch machen. Sie haben nichts, was sie von anderen unterscheidet. Weder die Highspeed-Attacken noch die gegrowlten und gebrüllten Vocals oder die obligatorischen Double-Bass-Parts. Death Metal, wie es im Lehrbuch steht quasi. Das mag einigen gefallen, die sich jeden Sch... anhören. Wer auf Spannung steht und sich Überraschungen wünscht, sollte die Finger von Exmortem lassen. Da kann der Reno noch so kurz bei Dimmu Borgir gespielt haben. Denn weder da noch bei Exmortem war bzw. ist er wichtig. Wie seine neue Band.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister