Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eaten By Sheiks - Our Last First Record

Eaten By Sheiks - Our Last First Record
Marvin/SPV
Format: CD

Entschuldigung, aber es macht doch zunächst etwas skeptisch, wenn Eaten By Sheiks im Presseinfo als "weit mehr als eine Band" angepriesen werden: "Es ist Überzeugung, Idealismus, Liebe, ein großes Stück Lebensinhalt, Familie." Diese überzogene Euphorie schreckt ab; und dabei haben es Eaten By Sheiks doch gar nicht nötig, mit plumpem Enthusiasmus ihr neues, mittlerweile fünftes Album "Our Last First Record", anzupreisen. Es rockt. Es klingt. Es macht Spaß - sofern man sich gern auf eine im quantitativen Sinne stilvolle Platte einlässt. Die vier Herren spielen nämlich nicht einfach nur 14 Songs lang Gitarrenmusik, sondern schnappen aus allen Ecken ihre Einflüsse auf: Metal-Soli, Western-Folk, Piano-Harmonien, Wave-Synthies, Pop-Melodien. Mag überladen wirken, doch kann man es hier vielseitig nennen. Elegant lassen Eaten By Sheiks ihre Ballade auf kantige Rocksongs folgen und mischen ihre Singalongs mit vertrackter Instrumentalisierung, ohne die Dynamik auszubremsen. Auch wenn man nicht mehr wirklich durchsteigt, wie sich Kyuss, Liquido und Red Hot Chili Peppers mit Velvet Underground und The Faint vereinbaren lassen, funktioniert es doch irgendwie. Vielleicht ist es gerade diese Unmöglichkeit von Definition, von der diese Platte lebt. Denn in eine dieser ewigen Schubladen lässt sich dieses Album nicht verfrachten; und selbst ob Indie oder Mainstream, keine Ahnung.


-Annette Kessen-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister