Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Babylon Bombs - Cracked Wide Open And Bruised

Babylon Bombs - Cracked Wide Open And Bruised
Smilodon
Format: CD

Irrtum oder Wink mit dem Zaunpfahl? Schiebt man nämlich das Album der Babylon Bombs in seinen Computer, behauptet der Windows Media Player doch glatt, die Backyard Babies würden hier rotieren. Und da sage noch einer, Computer können nicht mitdenken...

Denn ja, eine gewisse Ähnlichkeit der beiden BB-Bands ist mehr als deutlich vorhanden. Denn wie die einen, kommen auch die anderen aus dem skandinavischen Norden, tragen die gleichen Klamotten und haben sich ganz dem punkrockigen Glamrock verschrien.

Die Babylon Bombs haben sich Ende 2001 in Stockholm gegründet und legen mit "Cracked Wide Open And Bruised" nun ihr Debüt vor. Und das muss sich hinter Bands wie den Hellacopters, den Peepshows oder eben den Backyard Babies nicht verstecken. Nummern wie der Opener "Let's Roll", das Ohrwurmartige "Superstar", das bedächtig kommende "So Cruel" oder das wuchtige "Low, Broke & Pissed" sind Sleazer-Hits und Glam-Granaten der ersten Klasse und verdienen Aufmerksamkeit.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister