Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Dead Fly Buchowski - Land Of The Rough

Dead Fly Buchowski - Land Of The Rough
Beggars Banquet/Beggars Group/Indigo
Format: CD

"It's an album that's good on acid", so wurde Tom Davis, Gitarrist der Dead Fly Buchowski - ob das nun gut oder schlecht ist, möchte doch bitte jeder für sich selbst entscheiden. Nur soviel: Man kann "Land Of The Rough" im nüchternen Zustand hören. Wenn man denn auf psychedelischen Blues-Punk steht, der sich am typischen 70s Rock orientiert, dabei gleichzeitig den Sound des Grunge beinhaltet. Hier meint man die Misfits, und es klingt doch nach Pearl Jam. Dabei ist es nicht so, dass die vier Schotten sinnlose Stilbrüche fabrizieren; es ist eher die Schwierigkeit, verschiedene Einflüsse und großartige Ideen unter einen Hut zu bringen. Denn an Kreativität und Talent fehlt es den Glasgowern sicher nicht: Von den minimalistischen Gitarrenläufen im Opener "Russian Doll" über rudimentäre Kracher wie "Been Down Before" bis hin zum epischen "Sun Song" schimmert Können durch; auch die verwegen angehauchte, dennoch druckvolle Stimme von Roddy Campbell ist sicher eine Klasse für sich. Und trotzdem, so richtig funkt das Album nicht. Vielleicht ist es aufkommende Langeweile, vielleicht ungewollte Langatmigkeit, oder einfach nur Dr. Feelgood in schlechter Stimmung.


-Annette Kessen-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister