Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Steve Wynn - What I Did Since My Band Broke Up

Steve Wynn - What I Did Since My Band Broke Up
Blue Rose Records/Soulfood
Format: 2CD

Huch, ein Best Of-Werk von Steve Wynn, wo doch dem Vernehmen nach in wenigen Monaten bereits das nächste reguläre Album des rastlosen Amerikaners erscheinen soll? Der Blick aufs Cover verrät: Diese Compilation hat ihren Ursprung in Amerika, wo Wynn mitunter immer noch als "Ex-Dream Syndicate" geführt wird und längst keine so treue Fangemeinde besitzt wie hierzulande. Deshalb ist der augenzwinkernde Albumtitel natürlich vortrefflich gewählt. Mehr als 15 Jahre ist Wynn nun schon solo unterwegs, und dieses Album trägt dem nun Rechnung: Mit 17 Songs aus der Zeit von "Kerosene Man" aus dem Jahre 1990 bis zum 2003er "Static Transmission" (mit Schwerpunkt auf den letzten Jahren). Auf Lob oder Kritik an der Songauswahl verzichten wir an dieser Stelle - mangels kommerzieller Erfolge wäre beides eh sehr subjektiv gefärbt. Trotzdem ist "What I Did..." mehr als nur eine Nachhilfestunde für Neueinsteiger. Die Track-by-Track Linernotes Wynns dürften auch für die Diehard-Fans des Meisters noch erhellend sein, und als echtes Bonbon gibt es eine Bonus-CD namens "Visitation Rights", auf der Wynn - zusammen mit seinem Leib- und Magen-Tastenmann Cacavas - 14 seiner Songs in kammermusikalischem Ambiente neu interpretiert. Mit einigen der jazzig angehauchten Cocktail-Lounge-Arrangements tut sich Wynn zwar nur bedingt einen Gefallen - sie entsprechen weder dem, was sein Publikum von ihm erwartet, noch bieten sie ihm Raum, seine Stärken als Performer auszuspielen - zumeist gelingt es ihm allerdings auch hier, sein songwriterisches Können eindrucksvoll unter Beweis zu stellen, denn den meisten Songs können selbst radikale Neu-Arrangements nichts anhaben.


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister