Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Emil Bulls - The Southern Comfort

Emil Bulls - The Southern Comfort
Pirate/Sony BMG Music
Format: CD

Bereits mit ihrem letzten Album "Porcelain" sind die Emil Bulls endgültig der engen NuMetal-Schublade entsprungen und haben sich von sämtlichen Bezeichnungen und Beleidigungen emanzipiert. Nun kommt das ach so wichtige dritte Album und die Emil Bulls sind und bleiben die Emil Bulls und weiterhin und jetzt erst recht schlicht toll.

Sie kommen spät, aber sie kommen. Und wie! Denn erst mit Song Nummer vier ("Newborn") zeigen sie ihre Klasse. Zuvor gibt es ein unnötiges Intro und einen guten ("Revenge") und einen lediglich soliden ("Ignorance Is Bliss") Track. Doch dann! Ein ruhiges Intro, Christ singt klar und ruhig, es wird intensiv, ein Refrain, der nicht mehr und nicht weniger als genial ist. Aber was soll man darüber schreiben, schaut euch das "Newborn"-Video auf der Bulls-Homepage an. Hammer-Nummer. Und nur eine von vielen. Denn die Emil Bulls sind fulminate Songwriter, vermischen Deftones-Gitarren mit Pumpkins-Atmosphären, packen Klaviere, Pop und Synthesizer dazu und über allen thront eine einzigartige Stimme.

Die Stimmung ist mal angepisst ("Magnificent Lies"), mal nachdenklich ("These Are The Days"), zu einigen Songs möchte man einfach feiern ("Wolves"), zu anderen mit der Freundin knutschen oder - falls diese nicht vorhanden - hemmungslos trauern ("Mongoose"). Danke ihr. Waren schon die Vorgänger aufregend und abwechslungsreich, legen die Emil Bulls mit "The Southern Comfort" noch mal ordentlich einen drauf und damit ein derart großartiges Album vor, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein sollte, bis sie einen ähnlichen Erfolg wie die Beatsteaks oder Sportfreunde Stiller haben werden.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister