Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sioen - Ease Your Mind

Sioen - Ease Your Mind
Keremos/Supermusic/Alive
Format: CD

Eigentlich ist diese neue Scheibe des belgischen Überfliegers Sioen nicht unbedingt dazu geeignet, das Gewissen zu beruhigen. Denn im Vergleich zu dem noch recht zugänglichen Debüt ist "Ease Your Mind" schon ein ziemlich komplexer Schritt nach vorne. Das, was "Mind" noch mit "See You Naked" verbindet, ist Sioens nach wie vor markante Stimme, das ausgefuchste Songwriting und die Art, wie er seine ungewöhnlichen Keyboard-Harmonien zusammenstellt. Alles andere hat sich dann quasi multipliziert. Das Ergebnis sind verstiegen / verschrobene Kunst- und / oder Prog-Rock-Songs mit klassischen Piano-Läufen, Streichern, ausufernden Gitarrensoli und etlichen Haken, Ösen und Twists, die Musik dieser Art eben auszeichnen. Das ist insofern erstaunlich, als dass die auf dem Debüt noch klar zu erkennenden Pop-Elemente fast vollständig ausgeblendet wurden. Dafür gibt es dann gegen Ende auch noch - recht gelungene - Jazz-Anleihen mit Flügelhorn und zuletzt gar einem Solo der Harmonika-Legende Toots Thielemans, der ein Fan des jungen Meisters ist. Das Ganze wird allerdings knochentrocken und bierernst dargeboten, ist als durchaus anspruchsvoll zu bezeichnen und wirkt aufgrund der Massierung der verschiedenen Elemente fast sogar ein wenig überambitioniert. Ein wenig Wehmut kommt dabei schon auf, denn wer Sioen mal live gesehen hat, der weiß, dass er eigentlich doch ein ganz lockerer, lustiger Typ ist. Wenn es Sioen gelingt, auf dem nächsten Album auch wieder ein bisschen Leben in die Kunst zu hauchen, dann sollte es wohl das Meisterwerk werden können, das diese Scheibe wohl schon hat sein sollen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister