Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Xiu Xiu - La Foret

Xiu Xiu - La Foret
Acuarela/Rough Trade
Format: CD

Dies hier ist Jamie Stewarts wohl düsterstes Album. Dass man keine Oden an die Freude erwarten durfte, war klar. Auch die Messlatte der depressiven Verstörung liegt von vornherein hoch. Und dennoch, mit "La Foret", ihrem vierten Album, haben sich Xiu Xiu wieder übertroffen. Jamie Stewart, Kopf der Band, legt seine manisch verdrießliche und schmerzhaft zerbrechliche Seite offen, die sich wie ein Buch liest. Dieser junge Mann aus Kalifornien, dem Platz an der Sonne schlechthin, singt über Verzweiflung und Sehnsucht, unerfüllter Liebe und Hoffnungslosigkeit und skizziert beiläufig Eckpfeiler seiner Biografie. Sein Talent, so scheint es, liegt unter anderem darin, dass er nicht in Selbstmitleid versinkt. Mögen seine Songs noch so dramatisch, noch so beklemmend wirken, Stewart weiß, wovon er singt. Bei ihm klingt es wissenschaftlich, fast schon akademisch, wenn er über schmerzhafte Erinnerungen spricht. Soll nicht heißen, dass er Gefühle versteckt - die behält er sich für seine Musik vor. Dabei ist Xiu Xiu ein nahezu perfektes Arrangement aus orchestraler Klassik, improvisiertem Anti-Pop und waghalsigen Noise-Allüren gelungen, das mehr als nur das Auf und Ab, das Hin und Her, eines außergewöhnlichen Denkers und talentierten Expressionisten widerspiegelt. So traurig die Platte klingt, so bedingungslos verfällt man ihr. Und genießt das auch noch.


-Annette Kessen-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister