Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Dirty Three - Cinder

Dirty Three - Cinder
Anchor And Hope/V2/Rough Trade
Format: CD

Nach einer langen Pause - die wohl durch Warren Ellis' Engagement bei den Bad Seeds bedingt war - haben sich die schmutzigen drei wieder mal für ein Album zusammengerauft. Enstanden ist dies auf die übliche Manier: Relativ relaxed und ungezwungen im heimatlichen Australien. Und doch ist diese Dirty Three-Scheibe irgendwie anders. Denn obwohl sich Jim White und Mick Turner stets als begnadete Begleitmusiker bewiesen haben: Es war immer und einzig Warren Ellis' Geige, die bei den eingefleischten Instrumentalisten den Ton angab. Zwar spielt Ellis auch hier wieder Geige - allerdings weit weniger dominant als bislang. Das Element des instrumentellen Storytelling ist ganz eindeutig in den Hintergrund getreten. Die Dirty Three 2005 verstehen sich als gleichberechtigte Ambient-Band. Ellis spielt mehr Pizzicato denn je, die Songs sind kürzer als gewohnt - dafür aber abwechslungsreicher, es gibt mehr Instrumente (Dudelsack, Mandoline, Bouzouki, Piano, Orgel). Und es werden Dogmen gebrochen: So finden sich dann verzerrte Rock-Gitarren, Bass und sogar ein Gesangsbeitrag von Chan Marshall (die seit Jahren gut mit den Dirty Three befreundet ist), der noch mit Background-Vocals von Sally Timms von den Mekons angereichert wurde, auf dieser Scheibe. So weit so gut. Nur geht das Konzept unter dem Strich dann weniger gut auf, weil sich in all dem Getue kaum noch erkennbare Songs ausmachen lassen. Wenn es denn klappt - wie z.B. bei dem Marshall-Stück (das aber mit Chan zusammen verfasst wurde), fliegen die neuen Dirty Three geradezu dahin. An anderen Stellen treten sie aber fast sprichwörtlich auf der Stelle. Erst auf dem nächsten Album wird sich also vermutlich zeigen, wohin die Reise künftig gehen wird. Immerhin gelang auf dieser CD das Einfangen der Live-Energie, die die legendären Auftritte der Jungs kennzeichnen und die nach wie vor der Dreh- und Angelpunkt des ganzen Unterfangens sind.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister