Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eddie Spaghetti - Old No. 2

Eddie Spaghetti - Old No. 2
MidFi Recordings/Cargo
Format: CD

Eddie Spaghetti kennt man als coolen Frontmann der noch cooleren Supersuckers. Während er mit denen schmutzigen Punk N Roll fabriziert, setzt er sich auf seinem passend betiteltem zweiten Solo-Album den Cowboy-Hut auf und spielt Country.

Ok, den trägt er auch auf Suckers-Konzerten und auch seine Band hat die eine oder andere Western-Passage in ihren Songs, auf diesem Album aber zeigt sich Eddie konsequent. Zum einem ist er - im Gegensatz zum fast ausschließlich aus Coverversionen bestehendem Vorgänger "The Sauce" - für die meisten der Songs selbst verantwortlich, zum anderen scheint er bei den Aufnahmen genaue Vorstellungen gehabt zu haben, die er dann in konsequenten fünf Tagen aufgenommen hat. Ein alter Hase eben. Und alte Hasen sind es auch, die Eddie hier covert. Denn ganz lassen konnte und wollte er es wohl nicht. Also griff er zur Gitarre und neuinterpretierte Bob Dylans "Tonight I'll Be Staying Here With You" (entspannt), "I Don't Wanna Grow Up" von Tom Waits (tanzbar), Willie Nelsons "Everywhere I Go" (verträumt) und den AC/DC-Demosong "Car Carry Me Home" (lässig). Zusammen mit seinen eigenen Nummern wie dem klassischen "All Along" oder dem Video-Song "Here We Go" hat Spaghetti so eine durchaus schöne, aber sicher nicht wirklich aufregende Country-Platte gemacht, die zwar besser als sein Debüt, aber lange nicht so gut wie die Solo-Scheiben von Mike Ness ist.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister