Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Billy Mahonie - Found

Billy Mahonie - Found
Oof!
Format: CD

Nein, Billy Mahonie ist kein irischer Folksänger. Eher das so ziemlich exakte Gegenteil. Wäre er doch einer, so würde er nicht singen und hätte eine wechselnde Anzahl von Persönlichkeiten, die alle verschiedene Instrumente spielen, zeitweilig würden zwei davon Bass spielen. Das Bild der gespaltenen Persönlichkeit passt nicht schlecht zu Billy Mahonie. Immer wieder ist ein Hang zu Melodien zu spüren, dann aber auch das zerstörerische Moment, sich nicht einlullen zu lassen. Entspannte Ruhe trifft auf Hektik und lässt Fragen zurück. Die bringen einen dazu, nochmal von vorne zu hören. So geht es immer weiter bis man sich schließlich tiefer in dem Labyrinth namens Billy Mahonie verstrickt hat.

So ähnlich ging es mir schon bei ihrem Erstlingswerk "The Big Dig", nur dass dieses insgesamt etwas zugänglicher war. Aber nicht zugänglich genug - die Plattenfirma erkannte, dass Billy Mahonie doch nicht Mogwai waren, und so trennte man sich. Die Band wurstelte sich irgendwie durch, es gab erhebliche personelle Umbesetzungen, doch nun scheint mit Oof! Records ein Label gefunden zu sein, das die Band wieder neu aufbauen möchte. "Found" ist der Anfang, eine Sammlung von Fundstücken aus der Bandgeschichte von 1998 bis 2000. Einen roten Faden vermisst man leider - maximal gibt es drei zusammenhängende Stücke. Das wäre bei Bands mit Pop-Hit-Orientierung nicht schlimm, doch bei einer derart atmosphärischen Band macht sich das leider negativ bemerkbar. Trotz alledem gibt es große Momente und davon nicht zu wenige - und die Hoffnung, dass es bald wieder ein reguläres Album geben wird.



-Stefan Claudius-



Surfempfehlung:
www.billymahonie.com



Billy Mahonie


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister