Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jud Newcomb - Byzantine

Jud Newcomb - Byzantine
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

Nachdem Jon Dee Graham und Stephen Bruton ja schon seit längerem zum Blue Rose Roster gehören, war es ja nur eine Frage der Zeit, dass auch Resentments-Kollege Jud "Scrappy" Newcomb solo nachlegt. Nun erscheint seine zweite Solo-Scheibe also auch auf dem Abstatter Label. Zusammen mit einer illustren Schar routinierter Austin-Cracks spielte Newcomb ein bemerkenswert relaxtes Songwriter-Album ein, bei dem aber gleich die stilistische Spielbreite ins Ohr fällt. Es ist dabei schon geschickt, dass Newcomb des Häufigeren mit Soul- und Pop-Elementen flirtet, denn das liegt seinem gemütlichen Brummelbär-Organ. Des Weiteren überrascht Newcomb mit dem liberalen Einsatz von Keyboards - darunter durchaus auch fimschige Synthies -, mit denen er seine hauptsächlich balladesken Tracks verziert. Der größte Songwriter ist Newcomb sicher nicht - aber einige schöne Momente gelingen ihm schon. Dazu zählt auch der von der letzten Resentments-Scheibe bereits bekannte Track "Gwendolyn", der hier allerdings ein wenig blutarm unter Wert verkauft wird. Besonders wegen des groovigen Gesamtsounds und der spürbar heiteren Gelassenheit, mit der die Scheibe eingespielt wurde, zählt sie indes zu den angenehmeren ihrer Art. So kann's gehen, wenn Vollprofis sich mal einfach selbst verwirklichen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister