Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eileen Rose - Come The Storm

Eileen Rose - Come The Storm
Banana/Rough Trade
Format: CD

Anders als ihre Bostoner Kolleginnen hat sich Songwriterin Eileen Rose auch auf der dritten CD noch nicht für einen spezifischen Musikstil entschieden. Das kann ein Vorteil sein - aber auch ein Nachteil. In diesem Fall ist es irgendwie beides: Als Interpretin und besonders als Sängerin hat sich Eileen Rose nämlich deutlich weiterentwickelt. Ihr Vortrag ähnelt dabei in Bezug auf Intensität und Ausdruckskraft durchaus jenem von Maria McKee, die ja z.B. nicht eben für ihr zurückhaltendes Wesen bekannt ist. Das ermöglicht Eileen, auch aus schwächeren Songs das bestmögliche an Wirkung herauszuholen - und sich eben stilistisch schon mal gar nicht festzulegen. Nun ist aber die Kombination aus schwächerem Songmaterial und extrem verschiedenen Stilrichtungen (Power-Pop, Country, Jazz und Art-Rock - um man nur einiges aufzulisten) dermaßen augenfällig, dass die Scheibe ziemlich zerrissen daherkommt und zwangsläufig auseinanderfällt. Gewissen Glanzlichtern - wie z.B. dem schnörkellosen Opener oder dem extrem dramatischen Mittelteil - stehen regelrecht zerfahrenen, ziellosen Fingerübungen auf der anderen Seite gegenüber. Hier hilft nur eines: Sich die Scheibe nach eigenem Gusto neu zusammenzustellen - was in diesem Fall keine Aufforderung zum Raubkopieren sondern eher eine Anregung zur Notwehr darstellen soll. Denn es gibt zu wenig Talente wie Eileen Rose, um diese etwa nur aufgrund einer solchermaßen gehandicapten CD abzuschreiben.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister