Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ad Vanderveen - Fields Of Plenty

Ad Vanderveen - Fields Of Plenty
Sonic Rendezvous/Cargo
Format: CD

Das, was Ad Vanderveen vor dem Vorwurf rettet, ein bloßer Neil Young-Clone zu sein, ist ja der Umstand, dass seine Familie teilweise aus Kanada stammt und er somit zumindest eine topographische Legitimation für sein Tun hat. Dass Vanderveen außer als Rocker mit Kompressor und Feedback vor allen Dingen auch ein sehr feinsinniger Gitarrist und vielseitiger Songwriter ist, geht angesichts seiner Live-Shows mit den O'Neils gemeinhin ein wenig unter. Wer ihn aber schon mal bei anderen Gelegenheiten gesehen hat (wie z.B. bei seiner Tour mit Iain Matthews), der weiß, dass sich hinter dem schroffen Äußeren des Holländers so einiges an musikalischer Vielseitigkeit verbirgt. Die vorliegende CD ist eine Art Akustik-Scheibe geworden. Vanderveen zog mit seinem Equipment durch die Gegend und nahm die Songs immer dort auf, wo es ihn hintrieb - durchaus auch mal mit Band, aber im überschaubaren Rahmen. Das ergab eine (besonders im Vergleich zu den O'Neils-Alben) entschlackte Produktion und zeigt die sanfte Seite Vanderveens. Und seine Fähigkeiten als subtiler Songwriter und Storyteller. Auch seine Gitarrenkünste kommen hier zur Geltung. Nicht durch Zurschaustellung von Virtuosität, sondern in dem Sinne, dass er für jeden Song die richtige Stimmung findet - und wie gesagt, großteils akustisch. Auch wenn auf seinen Rockalben mehr die Post abgehen mag: Auf ihre Weise ist dieses zurückhaltende Album Vanderveens beste Scheibe bislang geworden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister