Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kris Kristofferson - This Old Road

Kris Kristofferson - This Old Road
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

In vielerlei Hinsicht ähnelt das neue Werk des Altmeisters Kristofferson der "Comeback"-Scheibe von Johnny Cash, die dieser mit Rick Rubin zusammen produzierte. D.h.: Es gibt einen sehr zurückhaltenden, besinnlichen und fast rein akustischen Kristofferson zu bewundern. Die sparsam arrangierten Tracks, auf denen nur gelegentlich mehr als Kristoffersons Gitarre und seine Brummelbass Stimme zu hören sind, hören sich an, als seien sie an einem gemütlichen Nachmittag im Wohnzimmer eingespielt worden. Das bedeutet unter anderem, dass auf Zierrat und Schönklang jeder Art verzichtet wurde. Selten kam Kristofferson direkter auf den Punkt und näher war er seinem Kumpel Willie Nelson, der ja als ungekrönter König des simplen Songs zählt, eigentlich noch nie. Interessant ist bei dieser Scheibe, die sich vorwiegend mit einem Rückblick auf alte Zeiten beschäftigt, eine deutliche Ausrichtung nach links. So widmet Kristofferson weniger bekannten Kollegen, wie zum Beispiel John Trudell oder Steve Earle einen Song, in dem er deren Verdienst um aufrechtes Songwriting und politische Integrität würdigt. Das ist eine schöne Geste, die man aus dieser Richtung nicht unbedingt erwartet hätte. (Insbesondere, wenn man bedenkt, dass sich Nelson z.B. gerne mit pflegeleichten Mainstream-Superstars zeigt und schmückt.) Sicherlich ist dieses Werk für Freunde abgehangener Country Musik nicht geeignet - dafür ist es zu ungeschmirgelt und sperrig. Für jene indes, die den introvertierten Kristofferson als subtilen Songwriter und Meister der Reduktion erleben wollen, ist dieses Werk nachdrücklich zu empfehlen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister